Der Winter steht vor der Tür, ebenso wie die Gelegenheit, einige gute Reiseangebote zu machen.

„Der Winter ist für viele Orte eher eine Schultersaison – dann ist ein Ziel nicht mehr so beliebt“, sagt Lila Battis von Travel and Leisure. „Du kannst ein viel besseres Angebot bekommen, besonders nach den Ferien, als im Sommer.“

Darüber hinaus bedeutet die Nebensaison günstigere Flugangebote und mehr Hotelverfügbarkeit. „Hotels sind etwas bereitwilliger, den Preis zu kalkulieren und dir ein Geschäft anzubieten, das du sonst vielleicht nicht bekommen könntest“, sagt sie.

Der Trick bei der Planung einer Winterreise mit einem Budget ist es, mit Apps wie Hopper oder Skyscanner auf Flugangebote zu achten. „Wenn du eine Budgetreise machen möchtest, wird deine größte Ausgabe normalerweise ein Flug sein, also wenn du dort sparen kannst, wirst du überall sparen“.

„Sobald das von Ihnen gewählte Reiseziel zu einem wirklich günstigen Preis angeboten wird, werden Sie benachrichtigt und können sofort buchen“, sagt Battis.

Battis teilt sich drei erschwingliche Reiseziele, die Sie diesen Winter auf Ihre Wunschliste setzen können.

Die Bahamas

Battis sagt, dass der Winter für die Bahamas Nebensaison ist, was es zu einer perfekten Zeit macht, um in die Sonne zu gehen.

„Sie müssen nicht so viel bezahlen wie in der Hochsaison, also wenn Sie einen Deal suchen, ist es noch warm, das Meer ist perfekt türkisfarben und Sie können die weißen Sandstrände genießen“, sagt Battis.

Von der Ostküste aus starten die Flüge bei 250 $ Hin- und Rückfahrt, und Hotels und All-Inclusive-Resorts könnten nur 100- 200 $ pro Nacht betragen. All-Inclusive-Resorts bieten auch Essen, Getränke und Aktivitäten an, was sie zu einer perfekten Option für preisbewusste Reisende macht, sagt Battis.

Taos, New Mexico

Für Skifahrer und Wintersportler empfiehlt Battis Taos, New Mexico.

„Taos ist ein wenig unter dem Radar und es ist nicht ganz so beliebt wie Aspen oder Vail“, sagt sie. „Es ist viel erschwinglicher, wenn man einen Skiurlaub sucht, und es gibt auch Day-Spas und Kunstmuseen und alle Arten von kulturellen Aktivitäten.“

Von der Ost- oder Westküste aus gibt es Flüge um die 225 $ Hin- und Rückfahrt, und während Hotels und Eigentumswohnungen in den Skigebieten etwas teurer sind, sagt Battis, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen Preis zu finden, der in Ihr Budget passt.

Quebec City

Für Reisende, die eine Städteflucht ohne das Preisschild eines europäischen Urlaubs suchen, empfiehlt Battis die Reise nach Quebec City. Die Stadt ist 400 Jahre alt und die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

„Es gibt historische Stätten in der Gegend, schöne Architektur, tolle Restaurants und Theater“, sagt Battis.

Es ist eine einfache Reise von der Ostküste aus, und Hin- und Rückflüge kosten durchschnittlich 200 Dollar. Weil es eine Stadt ist, können Hotels teuer sein, aber Battis sagt, dass man immer noch viel bekommen und ein Luxuserlebnis für etwa 100 Dollar pro Nacht haben kann.